Zu dieser Seite:

Das Bundesland Sachsen - Anhalt darf sich rühmen das landeseigene
Landesmaterialprüfamt abgeschafft, hochwertige Prüfeinrichtungen verscherbelt
und die hochqualifizierten Mitarbeiter in andere Landesbehörden umgesetzt zu haben.
Damit bestätigt sich dass das Land Sachsen - Anhalt bundesweit eine
Vorreiterrolle in Sachen Abschaffung unabhängiger Materialprüfung,
Bauüberwachung, Bauzustandserfassung, Bauproduktzulassung usw. einnimmt.
Dadurch werden "gewiss" imense Kosten eingespart und der Landeshaushalt entlastet.

Wie nötig unabhängige Bauuntersuchungen allerdings wirklich sind
zeigen auf tragische Weise die Deckeneinstürze von öffentlichen Hallen
in Bad Reichenhall und im polnischen Kattowice.


Diese Seiten stellen somit, Anhand von
ausgewählten Beispielen, einen Abriss der vielfältigen Tätigkeit der
Bauwerksprüfung im LMPA in der Vergangenheit dar. Eventuell geben sie
ja Anregungen zur Lösung von Problemen im Bereich der Material- und
Bauwerksprüfung.